Home » StudiRezepte » Partygetränke – alkoholische Mischgetränke für deine Studentenparty
Partygetränke mit bunten Flaschen

Partygetränke – alkoholische Mischgetränke für deine Studentenparty

Partygetränke! 😎

Was wäre eine Studentenparty ohne Alkohol? Unvorstellbar! Denn wie heißt es schon in einem bekannten Lied: “Kein Alkohol ist auch keine Lösung,…” Klar, man kann kistenweise Bier und ein paar Flaschen Schnaps auf den Tisch stellen und der Rest regelt sich dann von alleine. Aber irgendwie kommt das doch etwas stil- und einfallslos daher.

Die meisten denken bei alkoholischen Mischgetränken in erster Linie an Cocktails, die sind aber in der Regel sehr teuer und aufwändig.

Leckere Partygetränke müssen weder teuer noch aufwändig sein. Und wer seinen Gästen gerne einmal etwas ausgefallenere alkoholische Partygetränke anbieten möchte, ohne dass es gleich die “richtigen” Cocktails sein müssen, ist mit diesen Rezepten gut beraten.

Da zu jeder ordentlichen Party nicht nur Alkohol, sondern auch etwas zu Essen gehört, findest du schnelle und einfache Partyrezepte in den weiteren Artikeln “Fingerfood” oder “Schnelle Eintöpfe” und für den Tag danach haben wir dir klassische Rezepte für dein Katerfrühstück zusammengestellt.

Außer der Kategorie “Partyrezepte” haben wir noch viele weitere leichte und studententaugliche Rezepte in folgenden Kategorien gesammelt:

Fangen wir also mit dem Thema Partygetränke an und pimpen zu allererst die klassische Bowle zu einem echten Partykracher, bevor wir uns selbstgemachten Likören und je einem ganz besonderen Punsch für heiße und für kalte Tage widmen.

Partygetränke: Bier-Bowle

Zutaten:

3 Flaschen Hefeweizen, hell

250 ml Erdbeer- oder Himbeersirup

600 g gefrorene Erdbeeren oder Himbeeren

1 Flasche Sekt

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten


Am besten die gefrorenen Früchte mit dem Sirup und dem Bier zusammen ansetzen.
Wenn die Früchte dann getaut sind, den Sekt dazu. Die Bowle ist dann gleich gekühlt und schmeckt total lecker.

Let’s get the party started…

Partygetränke: Fruchtige Liköre selber ansetzen

Zutaten:

750 g Früchte (z.B. Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Zwetschgen, Mirabellen), am besten frisch, notfalls tiefgekühlt.

1,5 l Wodka

300 g – 600 g Zucker, je nach Geschmack und Süße der Früchte

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten, Ziehzeit: 4 Wochen


Du brauchst ein großes Glas (5 l-Glas), das luftdicht verschlossen werden kann.

Die Früchte waschen, ggf. entkernen und in das Glas füllen. Den Zucker dazugeben, dann den Wodka über Früchte und Zucker gießen. Die Früchte müssen vollständig mit Wodka bedeckt sein.

Das Glas fest verschließen, kräftig schwenken um den Zucker aufzulösen und das Glas 4 Wochen in der Küche stehen lassen (NICHT dunkel lagern!). Die Mischung in den ersten Tagen immer wieder schwenken, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Nach 4 Wochen noch einmal kräftig schwenken und den Likör durch ein feines Sieb in Flaschen abfüllen. Früchte entsorgen, Likör schmecken lassen.

Sollte der Likör zu sauer geraten sein, kann der abgefüllten Flasche direkt vor dem Verzehr noch Zucker zugegeben werden. Mehrmals kräftig schütteln, damit sich der Zucker lösen kann.

Let’s get the party started…

Partygetränke: Sommerpunsch

Zutaten:

1 L Orangensaft

1 L Maracujasaft

0,7 l weißer Rum (z.B. Bacardi)

1 l Vanilleeis

Zubereitungszeit: ca. 5 Min.


Alle Zutaten in einem Bowlepot mit dem Schneebesen vermischen und entweder sofort in Gläsern verteilt eiskalt servieren oder für sehr gute Kühlung sorgen. Superlecker als Erfrischung!

Let’s get the party started…

Partygetränke: Hollunder-Winterpunsch

Zutaten:

1 l Hollundersaft

500 ml Orangensaft

500 ml trockener Rotwein

2 Pack Weihnachtsaroma (z.B. von Dr. Oetker)

100 g Zucker

1 unbehandelte Orange

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten


Holundersaft, Orangensaft, Rotwein, Weihnachts-Aroma und Zucker in einem Kochtopf verrühren und erhitzen. Nicht kochen! Orange waschen, abtrocknen, in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, diese vierteln und in den Punsch geben. Alles gut durchziehen lassen und heiß servieren.

Let’s get the party started…

Ja, ich weiß, es soll immer wieder Menschen geben, die auch ohne Alkohol Spaß haben können 😉 Aber mit unseren alkoholischen Partygetränken seid ihr auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Wir achteten bei der Auswahl der Rezepte besonders darauf, dass sie  1. Alkohol enthalten, 2. auch für Ungeübte einfach und zuzubereiten sind, 3. Alkohol enthalten, 4. in größerer Menge vorbereitet werden können, ohne das zeitliche und finanzielle Budget zu sprengen, 4. Alkohol enthalten und 5. lecker schmecken. Kurzum, wir suchten nach studententauglichen Partygetränken!

Wo ihr die passenden Rezepte für euer Party-Essen findet, haben wir euch ganz am Anfang des Artikels schon verraten 😉 Und wenn noch Süßkram für deine Party fehlt, schau doch mal rein bei unseren einfachen Rezepten für Schokoladen-Cookies.

Viel Spaß beim nachmachen und eine tolle Party!

 

Du kennst auch geniale Rezepte die du gerne teilen würdest? Dann lass´sie uns wissen! 🙂

Über Ahrina Timido

Ahrina Timido

Schau mal

Rollmops-Semmel als eines von vielen Rezepten für ein Katerfrühstück

Partyrezepte – Rezepte für das Katerfrühstück nach der Studentenparty

Katerfrühstück… Oh weh, mein Schädel… Nie weder trinke ich Alkohol… Ich will jetzt sterben… Jaja, …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen