Home » StudiLeben » Online-Dating: Die besten Eisbrecher
Studentin beim Online-Dating zum Thema Eisbrecher und wie man seine Kommunikation-Hemmschwellen überwindet

Online-Dating: Die besten Eisbrecher

Beim Online-Dating gibt es einige Regeln, die jeder befolgen sollte. Eine Art Knigge, die eingehalten werden muss. Dazu gehört auch, dass das Anschreiben etwas kreativer ausfallen sollte als: „Hi, wie geht’s? Siehst voll gut aus!“ Zu ‚kreativ‘ sollte es dann aber auch nicht werden. Vor allem nicht, wenn die benutzten Anmachsprüche älter als die Dating-App sind! Aber wie den ersten Schritt machen? Wir haben die besten Tipps für dich!

Smarty-Pants

Versuche schlau zu wirken! Allerdings nicht auf Teufel komm raus, denn das sollte dann doch eher peinlich werden. Du kannst dir beispielsweise im Vorfeld die Fotos ansehen, versuchen irgendein Indiz zu erhaschen und mit einem passenden Zitat punkten! Beispiel: Er hat ein Bild auf seinem Profil, auf dem er einen Harry-Potter-Hoodie trägt. Suche dir ein cooles Zitat aus Harry Potter und benutze es, um das Eis zu brechen und garantiert sein Interesse zu wecken!

Quelle: Giphy

Das Kind in dir bei Online-Dating

Lass beim Anschreiben das Kind in dir heraus! Schicke ein kindisches Selfie mit einem lustigen Satz dazu, der Interesse weckt und zeigt, dass man mit dir Pferde stehlen kann! Auch hier kannst du dich wieder einem Zitat bedienen. Beispielsweise aus einer Kinderserie von früher, die ihr bestimmt beide angeschaut habt. Sei kreativ und vor allem kindisch!

Quelle: Giphy

Macken

Starte mit deinen Macken. Das mag jetzt vielleicht merkwürdig klingen, aber mit Ehrlichkeit kommt man immer noch am weitesten. Vor allem, wenn sie für einen Schmunzler sorgt. Dir fällt gerade keine lustige Macke von dir ein? Auf Spleen24 kann jeder seine skurrilste Macke einschicken – dort findest du bestimmt etwas Lustiges, das du auch immer machst. Vielleicht ist es dir bisher noch gar nicht aufgefallen und du lernst sogar noch etwas Schräges über dich.

Quelle: Giphy

Wanna play a game währen des Online-Datings?

Du kannst auch mit einem kleinen Spielchen einleiten. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt! Versuche einfach nur nicht wie Jigsaw rüber zu kommen, dann ist eigentlich alles gut. Du kannst mit dem klassischen Wahrheit oder Pflicht starten und eine 2.0-Version daraus machen. Wahrheit erklärt sich von selbst, aber bei Pflicht wird es spannend: Ihr könnt euch gegenseitig Aufgaben stellen und immer einen Foto- oder Videobeweis fordern. Oder du stellst eine Entscheidungsfrage wie: „Pizza oder Kuchen?“

Quelle: Giphy

Witzbold

Sei beim Anschreiben witzig und versuche, beim Gegenüber ein Lachen oder zumindest ein Lächeln zu provozieren. Du solltest allerdings aufpassen, dass du witzig, aber nicht lächerlich wirkst. Der Tipp gilt außerdem nicht für Menschen mit einem außergewöhnlich schrägen oder schwarzen Humor: Ihr seid auf der sicheren Seite, wenn ihr das mit dem Witzigsein einfach lasst.

Quelle: Giphy

Komplimente beim Online-Dating

Komplimente sind vollkommen okay, sie sind sogar wünschenswert. Aber sie sollten schon auch ernst gemeint sein und nicht nur eine Floskel, die man schon 100-mal gehört hat. Übertreiben kommt übrigens auch nicht gut an! Aber wenn dir bei deinem Gegenüber was Positives auffällt, dann sei mutig und sag ihm/ihr das – über so etwas freut sich doch jeder.

Quelle: Giphy

Sich trauen

Es ist nicht immer so leicht, wenn man die Person noch nicht richtig kennt, aber sei einfach mutig und trau dich direkt nach einem Date zu fragen. Mach am besten einen Vorschlag, so zeigst du auch Eigeninitiative. Im Sommer könntet ihr zum Beispiel zu einem Badesee fahren oder im Winter auch auf einen Weihnachtsmarkt gehen. Die Möglichkeiten sind endlos und auch da kannst du deine Fantasie ohne Ende spielen lassen!

Quelle: Giphy

Hinterfragen beim Online-Dating

Das Wichtigste am Ganzen ist aber die Kommunikation. Wenn die misslingt, ist es schwierig, das Interesse aufrechtzuerhalten. Weil wir ja das langweilige Standardgerede vermeiden wollen, hinterfrage auch gewisse Sachen. Warum machst du das? Wie geht das? Was denkst du darüber? Ein interessantes Gespräch, das einen zum Grübeln bringt und Interesse am anderen bekundet, bleibt auch länger im Gedächtnis!

Fazit

 

Welche Erfahrungen hast Du beim Online-Dating schon gemacht?

    Dein Vor- und Nachname*

    Deine Emailadresse*

    Deine Telefonnummer

    Bildupload

    Dein Linkvorschlag/Nachricht an uns

    Den Bedingungen zum Datenschutz stimme ich zu*


     

    Mehr zum Thema Online-Dating

    “Er kämpfte um mich” – Online-Dating und die große Liebe

     
    Das Wichtigste ist wohl einfach, dass ihr mutig seid und aus euch heraus kommt. Denkt auch daran, es gibt eigentlich nichts zu verlieren und so viel mehr zu gewinnen!
    Quelle Titelbild: Pexels

    Über Sandra H.

    Schau mal

    Vegan essen im Studium - getoastete Brote mir Avocado, Tomate und Banane zum Frühstück an der Uni.

    Vegan an der Uni: so einfach ist es

    Jetzt Artikel vorlesen lassenHeutzutage scheint es, als ob jede*r Veganer*in ist. OK… vielleicht übertreibe ich …