Home » Bereich » Ein kommunikativer Lerntyp – So lernst du effizient
kommunikativer Lerntyp - Lerngruppe an der Uni

Ein kommunikativer Lerntyp – So lernst du effizient

Ein kommunikativer Lerntyp lernt nicht gern allein, er braucht den Austausch untereinander und das gegenseitige Erklären für ein effektives Lernen. Er nutzt ebenso wie der auditive Lerntyp das Hören und Sprechen, um Inhalte.

Die folgenden Tipps sind bewusst plakativ formuliert, um die Stärken des auditiven Typs herauszuarbeiten.

Besuche die Vorlesung

Und beteilige dich aktiv an Gesprächen und Diskussionen. Auch wenn du gerade keine Anwesenheitspflicht hast, ist es für dich als kommunikativer Lerntyp sinnvoll, die Vorlesung zu besuchen. Im Gespräch mit anderen und durch die Möglichkeit, bei Unklarheiten direkt nachzufragen, bleibt dir der Inhalt der Vorlesung gut im Gedächtnis.

Beteilige dich an Lerngruppen

Lerngruppen stellen für dich ebenso wie für den auditiven Typen eine gute Möglichkeit dar, dich aktiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Je mehr du hinterfragst und selber hinterfragt wirst, desto effektiver lernst du. Perfekt funktioniert die Lerngruppe für dich,  wenn mindestens ein weiterer kommunikativer Lerntyp mit dir in der Gruppe ist. Wenn ihr eure Gruppe aber wirklich gewinnbringend gestalten wollt, beschränkt eure kommunikative Art auf die klausurrelevanten Themen. Eine Gruppe kommunikativer Typen schweift leicht ab und kann stundenlang über Gott und die Welt diskutieren, ohne in der Prüfungsvorbereitung auch nur einen Schritt voranzukommen.

Lass dich abfragen

Auch wenn es nach Grundschule klingt, such dir jemanden, der dich abfragt. Dadurch, dass du die Antworten so logisch und nachvollziehbar geben musst, dass dein Gegenüber versteht, ob du richtig oder falsch liegst, prägst du dir die Lerninhalte langfristiger ein. Ein “Ja, das hab ich schon so gemeint” gilt weder beim Abfragen noch später in der Klausur. Es macht dabei nichts, wenn der Abfragende wenig Ahnung von der Materie hat, im Gegenteil, es zwingt dich, deine Antworten noch klarer und präziser zu formulieren.

Suche dir “alternative Gesprächspartner”

Sollte dir gerade weder eine Lerngruppe zur Verfügung stehen, noch jemand, der dich abfragen kann, dann erkläre doch einmal deinem Haustier, deiner Zimmerpflanze oder deinem Kopfkissen, was du so alles für die anstehende Klausur wissen musst. Sprich deine Gedanken laut aus, um sie wirklich zu Ende zu denken. Wenn du nicht mehr weiter weißt, lies deinem “alternativen Gesprächspartner” die entsprechende Passage im Skript vor und erkläre sie ihm dann mit eigenen Worten. Ich bin mir sicher, er ist ein geduldiger Zuhörer und wenigstens einer von euch beiden wird eine Menge dabei lernen. Hoffentlich ist es nicht der Hamster…

Nutze deine kommunikative Art, um dir das Lernen leichter zu machen. Und genieße nach den Prüfungen deine kommunikative Art, die es dir auch leicht macht, neue Leute kennenzulernen. Viel Spaß auf der nächsten Party, bei der auf die erfolgreiche Prüfungsvorbereitung angestoßen werden darf.

Hier findest du eine Übersicht über alle Lerntypen:

Lerntypen – Wer lernt wie am besten?

 

Über Redaktion

Schau mal

Mops mit schwarzem Fell schaut direkt in die Kamera - Lustige Sprüche und Witze, die das Leben als Student beschreiben.

Sprüche, die dein Leben als Student beschreiben

Als Student gerät man immer wieder in witzige Situationen, bei denen andere Menschen nur den …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen