Home » Bereich » MOtivation vs. MOjito
Mojito vs Motivation - Bild eines Mojito-Rezeptes

MOtivation vs. MOjito

Urlaub, Sommer und Sonnenschein- perfekter kann das Leben ja kaum sein. Semesterferien sind wohl neben Studentenpartys, eines der schönsten Dinge, die einem Student passieren können. Semesterferien stellen auch die persönliche Motivation nicht auf die Probe. Doch mit dem Herbst kommt auch immer mehr der „graue“ Alltag zurück. Das Studium geht wieder weiter.

Der innere Schweinehund erwacht

Nach all dem Spaß und der guten Laune jetzt wieder zurück an den Schreibtisch und jeden Tag zur Uni, um einigen super spannenden, aber leider auch gähnend langweiligen Vorlesungen zu lauschen –da ist es schon eine große Kunst den Schweinehund wieder zu überwinden und motiviert in das neue Semester zu starten.
Die Motivation in der ersten Woche all die Vorlesungen zu besuchen liegt wohl hauptsächlich darin, endlich wieder all die Freunde zu sehen, die man aufgrund größerer Entfernungen in den Ferien nicht sehen konnte, um sich über die letzten beiden Monaten endlich wieder persönlich austauschen zu können – im Sommer ging es ja schließlich ziemlich heiß her. Auch möchte man sicher gehen, dass man bei den Gruppenarbeiten, die im Laufe des Semesters anstehen, auch mit den richtigen Leuten in eine Gruppe kommt und außerdem das beste Thema abstauben.

Nachdem diese Dinge alle „abgearbeitet“ worden sind, stehen bei den Studenten wohl hauptsächlich die Partys im Vordergrund. Nun liegt die einzige Motivation darin, möglichst gut auszusehen und den besten Mojito der Stadt ausfindig zu machen.

Doch wenn sich das Semester dem Ende neigt, steht jeder Student vor dem selben Problem:
PRÜFUNGEN! Das heißt wohl viel lernen, wenig Freizeit und im schlechtesten Fall noch ziemlich wenig Schlaf, weil wer kennt ihn nicht – den Nachtlerner. Wer jedoch weiter kommen will, muss das Ganze auf sich nehmen. Mit folgenden Tipps, fällt es dem ein oder anderen vielleicht leichter, sich aufraffen zu können.

Meine Tipps für mehr Motivation

1. Der frühe Vogel fängt den Wurm

Früh aufstehen ist für viele der Horror. Vor allem, wenn man am Abend davor noch ewig wach lag und bis in die Puppen Netflix geschaut hat. Doch ob man es glaubt oder nicht, ist der menschliche Körper morgens/vormittags am effektivsten.

2. Aller Anfang ist schwer

Sich hinzusetzen und anfangen zu lernen, fällt wahrscheinlich den meisten Menschen nicht so leicht. Doch wer freut sich nicht auf das Ende der Prüfungsphase, auf den erholsamen Urlaub und die Freizeit danach. Und genau das wird das sein, was einen motiviert sich hinzusetzen und zu lernen – denn mit jedem vergangenen Lerntag, rücken die sehnlichst erwarteten Ferien in immer greifbarere Nähe.

3. Die Zukunft vor Augen haben

Die größte Motivation liegt wohl darin, sich seine Träume zu erfüllen. Hat nicht jeder den Wunsch einen Job später ausüben zu können, der nicht nur das nötige Kleingeld mit sich bringt, sondern auch jeden Tag aufs Neue mit Spaß und Freude verbunden ist. Mit dem richtigen Abschluss in der Tasche, ist es auch viel einfacher, das tun zu können, was man möchte. Man hat einfach viel mehr Möglichkeiten seinen Arbeitsalltag zu gestalten oder sich immer weiter hochzuarbeiten, um am Ende des Tages glücklich seinen Arbeitsplatz zu verlassen und nicht genervt und gelangweilt jeden Tag zu beenden, mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass man dies ja noch sein Leben lang machen muss.

Auch sehen viele junge Menschen als großes Lebensziel eine eigene kleine Familie gründen zu können, ein Eigenheim zu errichten und das Leben genießen zu können. In unserer Gesellschaft funktioniert dies alles aber nur mit den nötigen Rücklagen. Da dies nicht immer eine Selbstverständlichkeit ist, lohnt es sich, dafür früh seinen Hintern aus dem Bett zu bekommen und die Vorlesungen zu besuchen, obwohl vielleicht grad viel besseres Wetter für den ein oder anderen Streaming-Dienst wäre. Aber mal ehrlich, wenn man dadurch seine Wünsche erfüllen kann, ist das nur eine Kleinigkeit, die das ganze Leben viel einfacher macht.

Und wenn das alles nichts hilft, wartet am Ende eines anstrengenden Lerntages noch die zarte Verführung in der Schublade. Schokolade – wenn das nicht Motivation genug ist.

 

Bildquelle: Pixabay

Über Studi96

Julia Maier

Schau mal

Bedienung am Oktoberfest zum Thema Bier um jeden Peis auf der Wies`n ?

Bier um jeden Preis?

Da grinst er, der Manu. Verständlich, wer freut sich nicht über zwei kühle Maß Bier …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen