Home » Studibeiträge » Karrierestart als Selbstständiger oder Angestellter?
Karrierestart - Student mit Anzug und Krawatte

Karrierestart als Selbstständiger oder Angestellter?

Dein Karrierestart steht kurz bevor, jetzt hast du die Qual der Wahl.

Die Zahl an jungen Unternehmen ist in Deutschland in den letzten Jahren stetig gestiegen, doch das Risiko sollte sorgsam abgewogen werden.

Junge Akademiker wissen nach abgeschlossenem Studium in den seltensten Fällen, wie ihr beruflicher Karrierestart aussehen soll. Doch es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um der eigenen Karriere Auftrieb zu verschaffen.

Risikoreicher Karrierestart oder auf Sicherheit setzen

Auf der einen Seite die risikoarme Variante als klassischer Arbeitnehmer – Geringes Risiko, wenig Verantwortung und ein geregeltes und ständiges Einkommen.

Auf der anderen Seite die Selbstständigkeit bzw. Gründung eines Startups – Hohes Risiko, immense Verantwortung und kein geregeltes Einkommen. Doch neue und innovative Unternehmen sind in Zeiten der Globalisierung essenziell für die Unternehmenskultur in Deutschland.

Ein Startup gründen

Viele, die ein neues Unternehmen gründen wollen, stehen vor einer richtungsweisenden Frage. Was ist die perfekte Geschäftsidee?

Ein Unternehmen aus der Region Passau hat es mit Erfolg vorgemacht. Mymuesli aus Passau hat den Schritt vom jungen Startup zum erfolgreichen mittelständischen Unternehmen geschafft. Den drei Gründern kam die Idee auf der Fahrt an einen Badesee, beim Hören eines Radiospots einer bekannten Müslifirma. Allen Unkenrufen und Zweiflern zum Trotz, setzten Max Wittrock, Hubertus Bessau und Philipp Kraiss ihre Idee in die Tat um. Die Anfänge von mymuesli liefen in der Studenten-WG der Gründer ab. Diese war Lager, Produktion, Kundenservice und Vertrieb zugleich.

Nachdem alle Produkte zwei Wochen nach Online-Schaltung der Website ausverkauft waren, wurde den Jungs klar, dass diese Idee enormes Potenzial besitzt. Natürlich spielten ihnen verschiedene Faktoren bei der Umsetzung der Idee in die Karten. Das Internet nahm einen immer größer werdenden Teil im Alltag der Menschen ein und das Bewusstsein für gesunde, regionale und nachhaltige Ernährung spielt bis heute eine enorme Rolle.

Die Message für alle potenziellen Gründer ist somit klar – Machen!

Scheint die Idee noch so hanebüchen, nur wer etwas wagt der gewinnt. Großes Startkapital ist keine Voraussetzung um eine Idee Wirklichkeit werden zu lassen. Auch große Konzerne wie Microsoft haben sehr klein und mit spartanischer Einrichtung begonnen. So startete die Idee von Microsoft in einer kleinen Garage in den USA. Durch Disziplin, Ideenreichtum und Durchhaltevermögen hat es einer der Gründer – Bill Gates – zu einem der reichsten Menschen der Welt gebracht. Das „Out oft the box“- Denken ist eines der wichtigsten Fähigkeiten für Gründer. Denn Weitblick gehört neben Branchenkenntnissen zum Portfolio eines Unternehmers.

Fähigkeiten, ein Unternehmen aufzubauen bzw. zu führen, lernen angehende Akademiker bereits während des Wirtschaftsstudiums. Buchführung, Controlling etc. zählen erfahrungsgemäß nicht zu den Kursen, welche von Studierenden mit großer Freude besucht werden. Dennoch sind diese Fähigkeiten unerlässlich, um später an der Spitze eines Unternehmens agieren zu können. Je nach Unternehmensform sind Geschäftsführer/Unternehmer haftbar für etwaige Vergehen und Insolvenzen.

Fazit zum Thema Karrierestart

Abschließend lässt sich den potenziellen Gründern eines auf den Weg mitgeben. Probiert und testet Ideen aus, auch wenn diese auf viel Kritik stoßen. Denn nur wer probiert, findet auch heraus, ob die Idee am Markt bestehen kann. Die Marktforschung der Gründer von mymuesli kam zu dem Ergebnis, dass keine einzige Person Müsli über das Internet kaufen würde. Dennoch glaubten sie an ihre Idee und heute ist mymuesli ein Vorzeige-Unternehmen für andere Startups.

Interessierte Unternehmensgründer finden hier wertvolle Ideen und Hilfestellungen.

Weitere Artikel zum Thema:

Auf dem Weg zum Traumjob – Tipps für den Startschuss deiner Karriere

Student mit Jetpack und Anzug zum Thema Weg zum Traumjob 

Der Weg zum Traumjob ist mit diversen “Ge- und Verbotsschildern” bestückt. Während viele nach dem Abitur noch ziemlich planlos sind, wissen manche schon sehr genau, wo die Reise später mal hingehen soll. Eine eigene Arztpraxis aufmachen, eine erfolgreiche Anwältin werden oder als engagierter Lehrer arbeiten, Möglichkeiten gibt es viele. Leider ist es oft gar nicht so leicht den Weg zum …

Nach dem Studium ist vor der Karriere – was erwartet Dich?

Student mit Anzug und Krawatte zum Thema ob die gewünschte Karriere auch wirklich realistisch ist 

Karriere – ist deine Vorstellung realistisch? Oh ja, so ein Studentenleben kann wirklich schön sein. Wer keinen Druck verspürt in den Ernst des Lebens einzutauchen, der macht es sich in seinem Studienplatz ganz bequem und mutiert früher oder später zu einem possierlichen Langzeitstudenten. Gehörst du zu dieser Gattung oder willst du deinen Abschluss so schnell wie möglich in die Tasche …

 

Titelbild gefunden unter: https://www.deutsche-startups.de/2014/07/09/startup-blogs-medien-gruender/

 

Über K B

K B

Schau mal

Game-Entwicklung - Spielekonsole-Joystick

Florida wartet: Game-Entwicklung in den USA studieren!

Jetzt Artikel vorlesen lassenGame-Entwicklung. Wer Games entwickeln oder designen möchte, trifft in Deutschland auf einen …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen