Home » Studibeiträge » Die besten Jobs als Student
Die besten Jobs für Studenten

Die besten Jobs als Student

Wer Student ist, dem kommt diese Situation bestimmt bekannt vor: Es ist kurz vor Monatsende und du siehst auf deinem Bankkonto das letzte Geld, mit dem du bis zum nächsten Geldeingang über die Runden kommen musst. Ohje… das ist eine Ausgangslage, in der man sich nicht gerne befindet, aber gerade deshalb ist es auch so wichtig als Student zu wissen, wie und wo man am besten gut Geld verdienen kann. Oder noch besser, wo man Geld “geschenkt” bekommt. Hier stellen wir die drei besten Jobs für Studenten vor.

An erster Stelle steht das Kellnern.

Kellnern zählt wohl zu den Klassikern unter den Studentenjobs, denn die Arbeitszeiten und die Verdienstmöglichkeiten sind sehr flexibel! Es besteht die Möglichkeit tagsüber in Cafés und Restaurants oder nachts in Kneipen und Bars zu arbeiten. Der Stundenlohn selbst liegt oftmals im Bereich des Mindestlohns oder auch mal etwas höher, aber dafür kommt im Laufe des Tages oft ein ordentliches Trinkgeld zusammen, das nicht versteuert werden muss. Schon alleine deshalb kann sich das Kellnern lohnen. Natürlich muss auch gesagt werden, dass die Arbeit als Kellner nicht jedem liegt und der Job bei viel Betrieb schon mal herausfordernd sein kann. Als Kellner braucht man mehrere Fähigkeiten, die sich nicht allein auf Freundlichkeit und Geschick beschränken. Aber wie so vieles macht die Übung den Meister und wer dazu noch Spaß an der Arbeit hat, dem sieht der Gast das an. Dieser Eindruck wirkt direkt sympathisch auf den Gast, der dann oft sogar Bereit ist mal etwas mehr Trinkgeld zu geben.

Darauf folgt der Studentenjob

im Casino. Im Casino zu arbeiten ist auch sehr lukrativ, denn auch dort wird oft gerne mal etwas mehr Trinkgeld hinterlassen. Wenn ein Gast mit einer Glückssträhne gewinnt, zum Beispiel an den Slots, der verlässt das Casino mit guter Laune und hinterlässt etwas mehr Trinkgeld. Der Vorteil im Casino ist wie in der Gastronomie die Flexibilität der Arbeitszeit. Hier kann man als Student sehr gut Arbeit und Studium kombinieren ohne viele Vorlesungen zu verschlafen.

Zu guter Letzt sind Messejobs

ausgezeichnete Tätigkeiten, um als Student in kurzer Zeit viel Geld zu verdienen. Auf Messen kann man in verschiedenen Bereichen eine geeignete Rolle als Student einnehmen: Als Aufbauhelfer, als Hostess an der Standbetreuung oder am Informationsschalter. Der Verdienst liegt hier pro Stunde bei ungefähr 12 bis 15 Euro aber die Vergütung variiert in vielen Fällen von Messe zu Messe und Auftraggeber bzw. Kunde.

Um sich einen Job auf der Messe zu sichern, kann man sich einfachheitshalber an Messeagenturen wenden oder man bewirbt sich direkt bei der Messe. Wenn man über eine Messeagentur einen Job erwirbt, dann fällt die Vergütung am Ende oft etwas geringer aus. Das liegt daran, dass die Messeagentur hier eine Vermittlungsgebühr (Provision) einbehalten. Besonders darum ist es ratsam, sich als Student um einen Job direkt bei der Messe zu bemühen. Oft steht auf der Homepage der Messe schon der Kontakt zur Personalabteilung und offenen Stellen.

Wenn es abschließend darum geht Geld geschenkt zu bekommen, dann gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, sich auf Stipendien zu bewerben. Ein Stipendium ist eine ausgezeichnete Möglichkeit sich weiterhin auf sein Studium zu konzentrieren und dafür belohnt zu werden. Das hat schon was vom Beigeschmack des Slots Hauptgewinns. In der Regel hat jede Universität oder Hochschule Stipendien, die an sehr gute Studenten verteilt werden. Aber man sollte Stipendien nicht unterschätzen, denn sie hängen stark mit sehr guten Leistungen, Ehrenamt und Engagement zusammen. Das Geld eines Stipendiums ist zwar wie “geschenkt”, aber dafür wurde auch “geleistet”.

Der Grundgedanke vom Stipendium ist,

dass der Student sich weiterhin dem Studium so fokussiert widmen kann und sich nicht durch Nebenjobs “ablenken” lässt, um weiterhin so gute Leistungen zu bringen.

Über Redaktion

Schau mal

Interview abtippen, aufnehmen und analysieren

Abschlussarbeit: Interview aufnehmen, abtippen und analysieren

Jetzt Artikel vorlesen lassenDas Studium ist geschafft und die Abschlussarbeit steht an! Neben einem passenden …



Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen