" />
Home » StudiMed (page 10)

StudiMed

Dieses Horror Make-up schockt selbst Mediziner

Schon vor einiger Zeit hatten wir euch die Knochenhand  als Halloween Outfit angepriesen. Heute schämen wir uns für diesen Beitrag, denn damit entlockt man niemandem, der im Präpkurs einen Schädel sagittal halbiert hat, irgendwelche Grusel Gefühle. Das Horror-Make Up des Künstlers Marc Clancy hingegen lässt selbst die „Ich-kann-knöcheltief-im-Blut-stehen“ Laberbacke vor Schreck zusammenzucken. Alles was ihr braucht ist ein bisschen Bastelzeug, Kunstblut und euren …

Weiterlesen

Wie Brustkrebs aussehen kann- anhand von Zitronen

Die Hauptvorsorge in der Brustkrebsfrüherkennung ist das eigene Abtasten der Brust (auch bei Männern). Nur welche Pathologien sind eigentlich zu erkennen? Eine schöne Abbildung von worldwidebreastcancer.com versucht alle sicht/und tastbaren Merkmale in eine Abbildung mit Zitronen zu packen. Ziemlich gut gelungen 🙂 Einfach mal ausdrucken und aufhängen: (Klick aufs Bild für Vergrößerung) Diesen Inhalt teilen+1-1

Weiterlesen

„Lass mal kreuzen“ – die App fürs Physikum

Für Mediziner ist das Physikum die erste große Herausforderung im Studium. In der Prüfung heißt es dann: kreuzen, kreuzen, kreuzen! Der Anteil an Multiple-Choice-Klausuren ist in keinem anderen Studiengang so hoch wie in unserem. Um das zähe Auswendiglernen spielerisch zu vereinfachen, hat die apoBank zusammen mit Medizinstudierenden und MEDI-LEARN die App entwickelt, auf die sich alle freuen können. Mit „Lass …

Weiterlesen

Der Gehirnkuchen ist der perfekte Medizinernachtisch

Früher haben sich Mediziner noch gefreut, wenn sie zu Feierlichkeiten einen Kuchen in Arztkofferoptik erhalten haben- was ja auch wirklich schön ist. Wenn man heute auffallen möchte, macht man allerdings den Gehirnkuchen. Das wäre doch mal was für ein bestandenes Examen 😀 via: drlima Diesen Inhalt teilen+1-1

Weiterlesen

You suck at pooping- introducing- the squattypotty

Rein anatomisch gesehen ist der Toilettengang auf einer handelsüblichen Toilette eine Qual für den Enddarm. Die Sitzposition sorgt dafür, dass der m.puborectalis dem Darm hilft, sich NICHT zu entleeren. Erst bei einer Winkeländerung der Position, nämlich im Hocken, bildet der Enddarm einen entspannten Kanal. There you go… Eigentlich müssten wir also alle draußen im Hocken defäkieren. Aber Moment, in Asien …

Weiterlesen

IchHelfe.jetzt – So kannst du dich konkret und sinnvoll für Flüchtlinge engagieren

Die Welt steht zur Zeit vor einer gewaltigen Aufgabe. Wir erleben zur Zeit den größten Flüchtlingsstrom seit dem 2. Weltkrieg. Wir sehen einerseits die Bilder des unendlichen Leids in den Krisenländern wie Syrien, andererseits kommt in vielen von uns vermehrt die Frage auf: Wie sollen wir es schaffen, den Menschen sinnvoll zu helfen, sie in die Gesellschaft zu integrieren? Wie …

Weiterlesen

Ein richtig gutes Krankenhauslogo

Langweilige Symbole und Kreuzchen kann jeder, dieses Logo hingegen rockt. 🙂 Steht übrigens am Fulton county department of health and wellness (danke Enrico) Diesen Inhalt teilen+30

Weiterlesen

Like a boss: Arzt bastelt Asthma Inhalator für Kind auf Langstreckenflug

Auf einem Langstreckenflug von Spanien nach New York wurde der Arzt Dr. Khurshid A. Guru mit einer ungewöhnlichen Notfallsituation konfrontiert. Ein 2 jähriges Kind litt unter Asthma und die Medikation befand sich im eingecheckten Gepäck. Da eine Erkältung und der Druck des Flugzeugs dem kleinen Patienten so sehr zusetzten, dass seine Sauerstoffsättigung bis auf 59% fiel, war ein kreatives Handeln …

Weiterlesen


Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen