Home » StudiMed (page 20)

StudiMed

Berichte aus dem Studium und der Wissenschaft zum Thema Medizin

Pathologie wird PJ Pflichtquartal

Berlin- Mit zufriedenem Kopfnicken geben sich Prof. Montgomery, Vertreter der Universitäten und Studentenvertreter den obligatorischen „Handshake“. Was lange Wunsch vieler Studenten und Ärzte ist, wird nun Realität. Das Fach Pathologie wird endlich ein Pflichtquartal im praktischen Jahr. Neben Innere, Chirurgie und Pathologie, die nun alle 3 Monate dauern, bleibt auch weiterhin ein Wahlfach bestehen. Vertreter von Seiten der Studenten können …

Weiterlesen

Medizingeschichte aus der Hölle – Anti Masturbations Geräte

Noch vor 100 Jahren war Masturbation Ursache jeglichen gesundheitlichen Übels. Blindheit, Akne… Es gab viele Krankheiten, bei denen man Masturbation als Ursache erklärt hatte. Was können wir froh sein, dass in den meisten Ländern der Welt dieser Glaube Vergangenheit ist. Umso interessanter ist aus heutiger Sicht, wie man denn damals versucht hat, die böse Lust zu unterbinden. Hier versuchten sich nicht …

Weiterlesen

Wegen zu guter Lehre – PJ’ler geben Geld zurück

Vor dem Dekanat der Universität Bonn bildet sich eine kleine Schlange mit PJ’lern. In roten Umschlägen der Fakultätsfarben, die jeder mit sich trägt, stecken die monatlichen 400 Euro des PJ Gehalts, was den Studenten als Aufwandsentschädigung ausgehändigt wurde. Dieses möchten die angehenden Ärzte nun zurück geben. 9-10 Stunden strukturierte Ausbildung durch Assistenz- und Oberärzte kommt den Medizinern im letzten Jahr …

Weiterlesen

Die 12 besten Medizinersongs

Den Beweis, dass Mediziner auch gute Musiker sind, brauchen wir euch nicht mehr erbringen. Das haben inzwischen alle schon mitbekommen. Deswegen haben wir mal geschaut und aus vielen, auch internationalen Songs von Studenten aus aller Welt, eine perfekte Liste zusammengestellt. Freut auf auf die 10 besten Medizinersongs: Die Reihenfolge ist nicht relevant, welcher Song euch am Besten gefällt, müsst ihr …

Weiterlesen

Sonographiebild auf Reddit rettet Leben

Während sich Mediziner weltweit um Aufklärung und Vorsorge bemühen, aber nicht immer die richtigen Menschen damit erreichen, wurde auf der etwas nerdigen Plattform Reddit.com ein Leben gerettet. Angefangen hat die Geschichte damit, dass ein User  ein Sonographiebild von seinem Hoden hochgeladen hat. Er erzählt, dass er an einem Hodentumor erkrankt sei und erzählt über seine Symptome. Dies wiederum lasen tausende …

Weiterlesen

Geschmacklosigkeit hat ein neues Gesicht: Das Ebola Halloween Kostüm

Das bekannte Kostüm Sexy Krankenschwester bekommt ein noch viel geschmackloseres Geschwisterchen. Nicht nur sexistisch, sondern auch geschmacklos, voilá hier ist das Sexy-Ebola-Nurse-Costume Zu benutzen bei Wunsch nach Stress mit: -Der Stationspflege -Dem schwarzen Patienten auf Station -Der USA Einreise Für Halloween selber empfehlen wir den „normalen“ Ebola Schutzanzug. Absoluter Schocker. Gelb ist die Farbe Halloween 2014 😉 View post on …

Weiterlesen

Mediziner Rohkost

Zum ordentlichen Lernsnack eines Medizinstudenten gehört ein Teller Rohkost einfach dazu. Besonders bei den Mädels. Da das Auge bekanntlich mitisst, gibt es hier dieses wunderschöne Rohkostskelett zum Verspeisen. So lernt man heute Anatomie 😉 Diesen Inhalt teilen+10

Weiterlesen

Mietkaution sparen – Diesen Tipp kennen die wenigsten Medizinstudenten

Zu Beginn des Studiums gibt es viel zu organisieren und finanzieren. Z.B. ein Zimmer bzw. eine Wohnung. Nach längerem Suchen hatte ich eine tolle Wohnung gefunden, doch dann stellte sich schnell Ernüchterung ein. Die Wohnung war frisch renoviert und der Vermieter verlangte 2 Monatsmieten Kaution. Dieses Geld war allerdings nicht eingeplant und so stand das Ganze auf der Kippe. Also …

Weiterlesen


Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen