Home » Tag Archives: Literaturverzeichnis

Tag Archives: Literaturverzeichnis

Tutorial: Richtig zitieren

Richtig zitieren: [sic!] = sic erat scriptum = so stand es geschrieben

Einer der wichtigsten Skills beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten ist und bleibt das richtige Zitieren. Damit zeigst du nicht nur, dass du dich mit deinem Thema intensiv beschäftigt hast, sondern auch, dass du dein recherchiertes Material inhaltlich verstanden und nicht nur abgetippt hast. Außerdem ist es allein deshalb zwingend notwendig, um kenntlich zu machen, bei welchen Gedanken es sich um …

Weiterlesen

Lustige Studenten-Weisheiten für jede Situation

Mops mit schwarzem Fell vor gelber Wand mit einer grauen Haifischmütze - Studenten-Weisheiten für den Alltag zum Lachen.

Es gibt Erzählungen, Sprüche und Wahrheiten, die das Studentenleben perfekt beschreiben. Wir nennen sie in diesem Fall Studenten-Weisheiten. Sie sind vielleicht nicht so nützlich, aber dafür unglaublich lustig. Darum haben wir hier eine Sammlung erstellt und hoffen, dass dies Weisheiten mit Lachgarantie sind. Weisheiten zum Hochschulalltag Vorlesungen, Seminare und Prüfungen – sie alle treiben uns an den Rande des Wahnsinns. …

Weiterlesen

Hausarbeit: Welcher Schreibtyp bist du?

Schreibtyp Seminararbeit / Bachelorarbeit: Studentin sitzt in einem Café und tippt auf ihrem Laptop

Irgendwann im Laufe seines Studiums kommt wohl jeder Student an den unangenehmen Punkt, an dem er eine Seminararbeit verfassen muss. Doch spätestens bei der Bachelorarbeit wirst du gezwungen sein, eine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben. Genau dann und bei den darauffolgenden Arbeiten wird sich zeigen, welcher Schreibtyp du bist. Vielleicht kannst du es mithilfe unserer Liste ja auch schon vorbeugend herausfinden. …

Weiterlesen

Was in eine Quellenangabe gehört und wie sie aussehen sollte

Eine Wand, vollgepinnt mit Büchern, als Symbol für das Thema Quellenangaben, Bestandteile undZitierweisen

Du hast vielleicht schon weite Teile deiner Bachelorarbeit oder Masterarbeit fertiggestellt, hast Literatur gesammelt und diese richtig zitiert. So weit, so gut. Nun sind die Quellenangaben an der Reihe. Diese müssen für alle erwähnten Zitate im Literaturverzeichnis deiner Arbeit auftauchen. Das gilt besonders bei der Harvard-Zitierweise, bei der du direkt hinter dem Zitat den Autor und das Jahr der Veröffentlichung …

Weiterlesen

Dein Zeitplan für die Master- oder Bachelorarbeit

Zeitplan für Master- oder Bachelorarbeit erstellen: Kalender und Laptop stehen auf einem Schreibtisch

Deine Master- oder Bachelorarbeit ist ein richtiges wissenschaftliches Projekt. In der vorgegebenen Zeit musst du deine Energie optimal einsetzen, um effizient zu arbeiten. Dazu gehören die Planung des Aufwands für das gesamte Projekt und die Unterteilung in einzelne Teile: Vorbereitungen Recherche Schreiben der Arbeit Korrektur Abgabe Die Zeit ist bei diesem Projekt der wichtigste Faktor. Bachelorarbeiten sind in der Regel …

Weiterlesen

Tipps zum Schreiben der Bachelorarbeit

Bachelorarbeit schreiben: Tipps zu Thema und Aufbau

Definition und Ziele einer Bachelorarbeit Mit einer Bachelorarbeit schließt du dein Bachelorstudium ab. Die schriftliche Arbeit wird mit 6 ECTS bis höchstens 12 ECTS vergütet und kann je nach Anforderungen deines Lehrbereichs zwischen 20 bis 60 Seiten umfassen. Die Bearbeitungszeit beträgt an den meisten Hochschulen zwischen 2 und 4 Monate. Insgesamt umfasst dein Bachelorstudium damit 180 ECTS. Diese wichtige Arbeit besteht aus …

Weiterlesen

L wie Literaturverzeichnis erstellen (mit Beispielen)

Literaturverzeichnis erstellen

Das Literaturverzeichnis ist die Quellenangabe und gehört ans Ende einer jeden wissenschaftlichen Arbeit (zum Beispiel einer Haus-, Seminar- oder Bachelorarbeit). Es unterliegt bestimmten formalen Kriterien, die du auf jeden Fall einhalten musst. Das Literaturverzeichnis hat unterschiedliche Zwecke: du gibst darin an, welche Literatur du für deine Arbeit gelesen und verwendet hast (damit schützt du das Urheberrecht der Autoren und verhinderst Plagiate) …

Weiterlesen