Home » Tag Archives: Vorkommen

Tag Archives: Vorkommen

Fauna des Campus: Der Wirtschaftsstudent

Auf einem silbernen Tablett wird ein Stapel 100 $-Scheine angeboten - Der Wirtschaftsstudent.

Der Wirtschaftsstudent (Discipulus mercedus) ist eine – an Hochschulen zur Repräsentation der Schere zwischen Arm und Reich installierte – immer weiter außer Kontrolle geratende Spezies der modernen Hochschulgesellschaft.  Um ihrer kaninchenähnlichen Vermehrung entgegenzuwirken, bindet das Bildungsministerium Jahr für Jahr immer mehr und immer komplexere Mathematikmodule in ihre Studiengänge ein. Der Wirtschaftsstudent: Artenvielfalt Der Wirtschaftsstudent lässt sich grob in zwei Unterarten …

Weiterlesen

Fauna des Campus: Der Sportstudent

Drei kleine Keramikfrösche, die Cricket spielen - Der Sportstudent am Campus.

Ein Sportstudent (Discipuli thorstenlegati) gehört zu einer zu Unrecht an wissenschaftlichen Einrichtungen beheimateten Tierart, die bisher nur völlig überraschend der natürlichen Selektion entkommen ist. Wie andere Campuslebewesen lassen sie sich grob in zwei Unterarten unterteilen. Da diese sich aber einzig darin unterscheiden, ob sie über fettleibige Kinder beim Sprinten lachen können (Sportpädagoge) oder sich gut mit Arbeitsamtspersonal versteht (Zwei-Fach-Bachelor), ist …

Weiterlesen

Fauna des Campus: Der Psychologiestudent

Brünette Frau liegt mit aufgeklebten Augenbrauen und Bart in einer Wiese - Der Psychologiestudent.

Der Psychologiestudent (Discipulus psychopathus) ist ein besonders ärgerlicher Freudscher Versprecher der Evolution. Da noch niemand sich so richtig zusammenfantasieren (s. gängige Praktiken der psychologischen Forschung) konnte, was man mit einem Psychologiestudium anfangen soll, wird er von Uni zu Uni variierend in der philosophischen bis biologischen Fakultät geführt. Der Psychologiestudent: Artenvielfalt Psychologiestudenten lassen sich grob in zwei – wenn auch ineinander …

Weiterlesen

Fauna des Campus: Der Anglistik-Student

Kombination aus amerikanischer und britischer Fahne - Der Anglistik-Student.

Der Anglistik-Student: Artenvielfalt Der Englischstudent (Discipulus anglizismus) ist eine sich kaninchenähnlich vermehrende Spezies innerhalb der Gattung der Sprachwissenschaften (Studia labera). Er lässt sich grob in zwei Unterarten unterscheiden: Den für den Menschen ungefährlichen „Geek“ sowie den stark germanophoben „Traveller“. Während der „Geek“ durch die Nutzung von Apple-Produkten und/oder Merchandise der britischen Kultserie Doctor Who leicht zu identifizieren ist, ähnelt der …

Weiterlesen

Fauna des Campus: Der Geschichtsstudent

Vergilbtes Schwarz-weiß Foto von jungen Männern auf Skiern stehend und auf Schlitten sitzend - der Geschichtsstudent.

Der Geschichtsstudent (Discipulus hitlersaurus) ist eine, seit 1088, Hochschulen überbevölkernde Eigenart aus der Spezies der Kulturwissenschaften (Scientiae minimalae). Der Geschichtsstudent – Unterarten Seit 1989 unterteilt man diesen Defekt des Bildungssystems in zwei Untergruppen: Primär vorherrschend ist der “Ein-Fach-Lehrer”, dessen Fertigkeiten ausschließlich in Sport (/ Pädagogik/ Theologie/ Kunst/ Philosophie/ jedem anderen Fach, dem kein Intellekt zu Grunde liegen muss) überdurchschnittlich vorlagen …

Weiterlesen

Fauna des Campus: Der Germanistikstudent

Ein Text wird durch einen Setzkasten dargestellt - Fauna des Campus: Der Germanistikstudent.

Der gemeine Germanistikstudent (discipulus grammarnazilus) ist eine (zu) weit verbreitete Gattung aus der Familie der Bachelor/Master of Arts (Studia donata). Sein Lebensraum sind die überfülltesten Hörsäle seiner jeweiligen Studieneinrichtung und seine einzige Überlebensbedingungen sind koffeinhaltige Heißgetränke sowie ein beliebiges Werk von Franz Kafka. “Dörte” Die Wissenschaft (also die richtige, keine Literaturwissenschaft oder sowas ulkiges) unterscheidet den Germanistikstudenten in zwei Unterarten: …

Weiterlesen


Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Website werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mit dem Aufenthalt auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Schließen